Allgemein

Interview mit dem Kommissar – Teil III

Sylvie Braesi stellt die Fragen der Leser und Leserinnen an Hauptkommissar Martin Winkler.

Sylvie Braesi

Viele Jahre ging es recht ruhig und beschaulich in Magdeburg zu. Seit zwei Jahren können Leser nun Ihre Fälle verfolgen, in zwei Büchern und etlichen Kurzgeschichten. Wie gefährlich ist Magdeburg denn nun eigentlich?

HK Winkler

In Magdeburg ist es nicht gefährlicher als woanders.

Sylvie Braesi

Also, wenn ich jetzt so durch die Stadt laufe und an der Johanniskirche, dem Technikmuseum oder der Strandbar vorbeikomme, dann muss ich immer daran denken, was Sie und Ihr Team dort erlebt haben. Und den Lesern geht es genauso.

HK Winkler

Es ist eben ein Unterschied, ob man von einem Verbrechen hört, dass sich weit weg von Zuhause ereignet hat oder ob sich das Grauen direkt vor der Haustür abspielt. Aber das hätten Sie als Autorin sich früher überlegen müssen.

Sylvie Braesi

Jetzt bin ich also schuld? Vielen Dank auch. Reden wir noch mal kurz auf Ihr Team zurückkommen? Sie sagen, dass Grießlers Rückkehr ins Team noch offen ist. Was ist mit Rico Bauer, Ihrem langjährigen Partner? Könnte der nicht wieder zurückkommen?

HK Winkler (schweigt und sieht zu Boden)

Sylvie Braesi

Martin?

HK Winkler

Ich bin kein Hellseher. Nächste Frage.

Sylvie Braesi

Okay. Dann reden wir mal über Jenny Marks. Sie duzen sich plötzlich. Einige Leser vermuten nun, dass da irgendwas läuft zwischen Ihnen und Marks.

HK Winkler

Was??? Wie kommen die denn auf so eine Idee? Ich bin verheiratet. Lydia und ich haben so unsere Problemchen gehabt, aber die hatten nichts mit Marks zutun.

Sylvie Braesi

Aber Marks hat …

HK Winkler (unterbricht Sylvie Braesi energisch)

Marks hat gar nichts.

Sylvie Braesi

Sie hat sich aber schon etwas merkwürdig verhalten. Und Ihre Reaktion im Keller war auch ziemlich emotional, oder nicht?

HK Winkler

Interpretieren Sie da nicht zu viel rein. Das hat doch nichts zu bedeuten.

Sylvie Braesi

Wenn Sie es sagen.

HK Winkler (wirft Sylvie Braesi einen verwunderten Blick zu)

Fragen Sie doch Marks selber. Die wird es Ihnen bestätigen.

Sylvie Braesi

Vielleicht sollte ich das wirklich mal machen.

… bye the way …

Dies ist ein Beitrag dieses Internetauftritts, der mit GUTENBERG, dem neuen Block Editor von WordPress, erstellt wurde.